Luftansicht:  Rückersdorf ist umsäumt von Wald und Feldern

Leben ist der beste Stoff!

Die Wohngemeinschaft Rückersdorf ist eine pädagogisch-therapeutische Einrichtung der Jugendhilfe. Unser suchtspezifisches Angebot richtet sich an männliche Jugendliche. Direkt nach der Entgiftung kannst du in unserer WG Kraft tanken, die Vergangenheit aufarbeiten und in aller Ruhe deine Zukunft planen.

Dafür bieten wir dir einen geschützten Rahmen, der es dir dank klarer Regeln und Abläufe ermöglicht, dich auszuprobieren und deinen eigenen Weg in ein Leben ohne Drogen zu finden. Hier kannst du erleben, dass dein Leben auch ohne Drogen lebenswert ist und Spaß macht, denn wir sind überzeugt: Leben ist der beste Stoff!

Die Sucht verstehen

Jugendliche mit Drogenproblemen sind heute keine Seltenheit mehr, dennoch hat jeder Süchtige seine eigene Geschichte. Wir helfen dir dabei, deine zu verstehen.

In unserer Wohngemeinschaft wohnst du nach deinem Aufenthalt in der Klinik mit maximal neun anderen Jungs zusammen und lernst, wie du den Tag sinnvoll nutzen kannst. Ein strukturierter Tagesablauf und Wochenablauf mit viel Sport und therapeutischer Arbeit unterstützt dich dabei. Durch die familiäre Atmosphäre in unserer WG wirst du Vertrauen und Stabilität finden.

Wir helfen dir zu verstehen, warum gerade DU suchtabhängig geworden bist, und wie du in Zukunft Konflikte und Rückfallgefahren erkennen kannst. Außerdem unterstützen wir dich dabei, (wieder) eine gute Beziehung zu deiner Familie aufzubauen.

Ein Jugendlicher arbeitet am Schreibtisch

Meine Ängste bevor ich hergekommen bin waren, wie nehmen mich die Leute hier auf? Bin ich erstmal Außenseiter oder sowas? Nein, im Gegenteil: Ich wurde super angenommen. Dank eines Paten bin ich sehr schnell in die Gruppe gekommen. Ich bereue keine Sekunde, mich für diese Einrichtung entschieden zu haben! Traut euch, ihr werdet es nicht bereuen!
K., 18 Jahre.

Ich stehe kurz vor meinem Auszug aus Rückersdorf und habe einen qualifizierenden Hauptschulabschluss und eine Top-Ausbildung im Handwerk. Das hätte ich mir vor zwei Jahren nie erdenken können. Die Zeit in Rückersdorf war verdammt cool, aber auch hart. Was man hier über sich und das Leben lernt, ist einfach stark! Ich kann die ganze Sache hier nur als richtig geilen Neustart empfehlen!
R., 18 Jahre

Zum Glück habe ich mich damals dafür entschieden, eine Langzeittherapie zu machen. Dank der Einrichtung durfte ich das erste Mal in meinem Leben einen Urlaub genießen, spüren, dass sich einer um mein Wohlbefinden kümmert und ich konnte auch die schönen Seiten vom Leben kennenlernen. Es war schwer am Anfang, mit den ganzen Einschränkungen klarzukommen, doch im Laufe der Zeit gewöhnst du dich dran. Ich habe verstanden, dass mein Leben so nicht hätte weitergehen können. Somit begann ich, vieles über mich und mein Suchtverhalten zu lernen, um später ein cleanes Leben führen zu können. Es war auf jeden Fall nicht immer einfach, doch mit dem nötigen Kampfgeist ist alles zu schaffen! Jetzt stehe ich kurz vor dem Auszug. Ich habe einen Abschluss und eine Ausbildung in der Tasche. Mir stehen alle Türen offen. Ich muss sie nur nutzen. So wie ich diese große Chance hier genutzt habe, mein Leben ins Positive zu ändern.
M., 19 Jahre

Was erwartet dich hier?

Unser Team

Wir sind ein multiprofessionelles Team, bestehend aus Sozialarbeitern, Heilpädagoge, Psychologe, Erzieher, Arbeitserzieher, Sozialtherapeuten (Sucht) und Ergotherapeuten.

Sozialarbeiter, Heilpädagogen, Psychologe, Erzieher, Arbeitserzieher, Sozialtherapeuten und Ergotherapeuten vor dem Fachwerkhaus, in dem die WG Rückersdorf untergebracht ist.
Individuelles Stufenkonzept

Wir arbeiten nach einem Stufenkonzept, das in zwei Phasen mit mehreren Stufen unterteilt ist. Somit gewinnst du allmählich an Sicherheit und es gelingt dir leichter, stetig Fortschritte zu machen und Erfolge zu sehen. Du bekommst Schritt für Schritt mehr Freiheiten und Verantwortung übertragen.

Sozialarbeit

Unsere Sozialarbeiter organisieren für dich zunächst einmal alle Angelegenheiten, die für dich gerade wichtig sind: Ob Gerichtsverhandlung oder Schuldenregulierung, Planung deiner Schullaufbahn und Bewerbung für eine Ausbildung oder Antragstellungen - wir helfen dir und begleiten dich zu allen Terminen. Unser Ziel ist es, dass du am Ende deiner Therapiezeit in der Lage bist, deine Dinge selbst zu regeln.

Psychologische Betreuung

Um optimal auf dich eingehen zu können, wird unsere Psychologin zu Beginn eine Sozialanamnese und Eingangsdiagnostik erstellen. In Einzelgesprächen hast du die Möglichkeit, aktuelle Probleme und Anliegen zu besprechen und Lösungen zu erarbeiten. Zudem lernst du, dein Suchtverhalten zu reflektieren und alternative Handlungsmöglichkeiten auszuprobieren.

Der Gong – unserer wichtigstes Mittel zur Verständigung

Der Gong ist eines unserer wichtigsten Mittel zur Verständigung. Ihn kannst und sollst du schlagen, wenn du etwas loswerden möchtest, es dir nicht gutgeht oder du einen Konflikt mit jemandem hast. Ertönt der Gong, versammeln sich sofort alle Klienten und Teamer im Gongraum. Hier werden alle Anliegen in Ruhe und bis zu Ende geklärt. Zudem besprechen wir organisatorische Fragen und Abläufe im Gong.

Beim Schlag des Gongs werden alle Anliegen in Ruhe und bis zu Ende geklärt.
Therapeutische Gruppe

Die Therapiegruppe dient dazu, deine Suchtgeschichte aufzuarbeiten, neue Verhaltensweisen auszuprobieren und eine konkrete Zukunftsplanung zu entwickeln. Des Weiteren geht es um die Klärung der Beziehung zu deinen Eltern und anderen wichtigen Bezugspersonen. Du lernst deine Stärken besser kennen und entsprechend zu nutzen und entwickelst neue Strategien, um Probleme zu lösen. Diese werden dir helfen, dein Rückfallrisiko zu senken. Aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen sind die anderen Jugendlichen dir dabei eine große Stütze.

Fünf Jugendliche im lockeren Gespräch mit der Suchttherapeutin –  hier wird die Suchtgeschichte aufgearbeitet und eine konkrete Zukunftsplanung entwickelt.
Ergotherapie

Die Ergotherapie ist bei uns eine Ruheinsel, hier sind nur 2-3 Jungs zur selben Zeit. Es entstehen tolle Dinge aus Ton, Papier, Leder, Speckstein, eigentlich aus allen Materialien, die sich verarbeiten lassen und die dein Interesse wecken. Hier lernst du Projekte zu planen und durchzuführen und am Ende steht immer ein Produkt, welches du dir ausgewählt hast und worauf du mit Sicherheit stolz sein wirst, wenn es fertig ist, weil du es geschaffen hast.

Hier entstehen tolle Dinge aus Wolle, Ton, Papier, Leder oder Speckstein
Arbeitstherapie

Ziel der Arbeitstherapie ist es, dich in verschiedenen Bereichen (Handwerk, Garten, Küche, Hauswirtschaft) auszuprobieren, deine Interessen und Fähigkeiten zu nutzen und zu erweitern. Unser großes Gelände bietet hierzu viele Möglichkeiten. Ob im Garten, im Schafstall, auf dem Holzplatz oder im Wald, überall kannst du dich einbringen und bekommst Verantwortung für eigene Projekte übertragen.

Gesunde Ernährung

Da es uns wichtig ist, dass du ein ganzheitliches Suchtverständnis entwickelst, spielt in unserem Alltag eine bewusste und gesunde Ernährung eine wichtige Rolle. Wir kochen und backen täglich frisch, bauen vieles selbst an oder beziehen es von Bauern aus der Region. Du wirst merken, wieviel Spaß es macht, dir durch leckeres, gesundes Essen etwas Gutes zu tun, wieviel Halt du dadurch bekommen wirst und wie sich deine Stimmung stabilisiert. Auch in diesem Bereich darfst du deine eigenen Ideen und Wünsche einbringen.

In der Küche wird frischer Salat aus dem Garten zubereitet –  eine bewusste und gesunde Ernährung ist wichtig für die Entwicklung eines ganzheitlichen Suchtverständnisses
Hausinterne Schule

In unserer Hausinternen Schule lernst du in Kleingruppen von maximal fünf Schülern. Es wird individuell auf dich und deine Fähigkeiten eingegangen. Ein auf dich zugeschnittener Förderplan ermöglicht es dir, versäumten Unterrichtsstoff aufzuholen und Defizite auszugleichen. Ziel ist, dass du am Ende der Therapie einen (qualifizierenden) Hauptschulabschluss in den Händen hältst, um dann in eine Ausbildung starten zu können.

Eine Kleingruppe von fünf Schülern absolviert hier ihren Hauptschulabschluss
Erlebnispädagogik
Ein Jugendlicher streichelt unsere Schafe. Es geht darum, Grenzen zu erfahren und Abenteuer gemeinsam zu bestehen.

Ein gutes Gruppenklima ist wichtig für deinen Therapiefortschritt. Aus diesem Grund sind verschiedene erlebnispädagogische Maßnahmen in unserem Konzept verankert. Dabei geht es darum, Grenzen zu erfahren und Abenteuer gemeinsam zu bestehen. Egal, ob in den Bergen beim Skifahren, beim Paddeln auf dem Wasser oder am Meer in Italien - unsere mehrmals im Jahr stattfindenden Gruppenfahrten sind für unsere Jugendlichen ein Highlight und bringen zudem sehr positive Effekte für den gesamten Therapieverlauf (Motivation, Therapieeinsicht, Spaß ohne Drogen).

Freizeit und Sport

Aus unserer Sicht ist eine aktive Freizeitgestaltung für eine cleane Lebensweise von sehr großer Bedeutung. Aus diesem Grund gibt es in unserer WG ein vielfältiges Angebot. Vom hauseigenen Fitness- und Kraftsportraum, über regelmäßiges Fußballspielen bis hin zu Badeausflügen und Tischtennis wird dir vieles geboten. Jeden Samstag findet eine von euch ausgesuchte Gruppenaktivität statt. In unserem Musikraum hast du zudem die Möglichkeit, dich an verschiedenen Instrumenten (Schlagzeug, E- und Bass-Gitarre, Keyboard) auszuprobieren.

Für welchen Bereich du dich auch interessierst, überall stehen dir kompetente und erfahrene Teamer zur Seite und es kommt sicher keine Langeweile auf.

Netzwerkarbeit

Um einen optimalen Hilfeverlauf zu ermöglichen, arbeiten wir mit verschiedenen Einrichtungen und Organisationen zusammen, die dir helfen, dein Therapieziel zu erreichen (Beratungsstellen, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Bewährungshilfe, Jugendgerichtshilfe, Vereine usw.).

Downloads

Impressionen aus der Wohngemeinschaft Rückersdorf

Dein Weg zu uns

Wenn du neugierig geworden bist und dir eventuell vorstellen kannst, eine Therapie in unserer WG zu beginnen, dann melde dich bei uns.

Wir vereinbaren einen Termin zum gegenseitigen Kennenlernen, bei dem du alle deine Fragen loswerden und dir selbst ein Bild vor Ort machen kannst. Voraussetzung für deine Aufnahme ist eine vorherige Entgiftung. Bei allen anderen Formalitäten wird dir dein Jugendamt behilflich sein.

Informationen für Eltern

Ihr Kind ist drogenabhängig bzw. es liegt eine Suchtgefährdung vor und Sie sind auf der Suche nach einem geeigneten Therapieplatz?

Melden Sie sich bei uns und vereinbaren Sie einen Vorstellungs- und Besichtigungstermin. Wenden Sie sich zudem bitte an Ihr zuständiges Jugendamt, um eine Hilfe zur Erziehung zu beantragen. Das Jugendamt wird sich dann zur weiteren Klärung mit uns in Verbindung setzen.

An wen kann ich mich wenden?

Jürgen Schwerdtfeger,  Einrichtungsleiter der WG Rückersdorf, mit Blick in die Kamera

Jürgen Schwerdtfeger
Einrichtungsleiter

Tel: 036602 34769
j.schwerdtfeger@alternative-ev.de

Anne Müller, stellvertretende Einrichtungsleiterin der WG Rückersdorf, mit Blick in die Kamera

Anne Müller
Stellvertretende Einrichtungsleiterin

Tel: 036602 34769
anne.mueller@alternative-ev.de

Anfahrt

Pädagogisch-therapeutische Jugendwohngruppe | Am Kirchberg 4 | 07580 Rückersdorf