[ für SPONSOREN ]

Lettland 2010 262

Jede Unterstützung zählt!

„Der beste Stoff ist das Leben.“ Jürgen Schwerdtfeger (Einrichtungsleiter WG Rückersdorf & WG Nachsorge)

Möchten Sie die Arbeit des Alternative e.V. fördern und unterstützen? Sie haben viele Möglichkeiten.

Sie wollen sich persönlich beteiligen?

Sie können sich als Helferin und Helfer für die Interessen und das Wohlergehen unserer Klienten/Kinder/Jugendliche einsetzen. Unsere Kinder und Jugendliche freuen sich über neue Angebote, neue Menschen, die für Kontinuität stehen, die sich regelmäßig mit Ihnen auseinandersetzen. Kurzfristig und vorübergehend beispielsweise als Begleitung bei Ausflügen und Gruppenunternehmungen. Bei einem langfristigen ehrenamtlichen Engagement können Sie einen einzelnen Kontakt aufbauen und pflegen.
Sie können aber auch einen Kochkurs, einen Musiknachmittag veranstalten oder was Sie sonst an eigenen Fähigkeiten und Kontakten einbringen wollen.

Werden Sie Vereinsmitglied.

Sie können einzelnen Projekte oder aber die Arbeit des Alternative e.V. insgesamt ideell und finanziell fördern.

Wir bitten um Spenden.

Unsere Projekte und Einrichtungen werden mit Hilfe staatlicher Stellen und immer auch durch Eigenmittel finanziert. Um jedoch Eigenmittel einsetzen zu können, sind wir dringend auf Spenden angewiesen. Oft fehlen die Mittel, um ein Zimmer in der Wohngruppen etwas gemütlicher einzurichten oder einen besonderen kleinen Wunsch zu erfüllen.

Zuschüsse für gemeinsame Ausflüge wären wünschenswert. Aber auch ein Kleinbus, den sich verschiedene Wohneinheiten innerhalb einer Region teilen können, steht auf der Wunschliste.

Viele offene Wünsche lassen sich unter der Überschrift „gesellschaftliche Teilhabe, soziale Kontakte“ zusammenfassen. Regelmäßige Freizeitaktivitäten kosten jedoch Geld. Der Sportverein und die entsprechende Kleidung sind nicht umsonst zu haben. Kino-, Konzert- oder Theaterbesuche können begleitet, aber nicht von der Mitarbeiterschaft bezahlt werden.

Oft würden sich für Einzelne auch besondere Kurse und Programme zur Weiterbildung empfehlen, für die jedoch kein Budget vorhanden ist.

Mehr als eine Spendenquittung!

Der Alternative e.V. versichert Ihnen, dass alle Spenden an den Verein direkt suchtkranken oder benachteiligten Menschen zu Gute kommt. Das heißt: kurze Wege, keine Abzüge durch unnötige Verwaltungskosten.

Bitte wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle oder an eine unserer Einrichtungen in Ihrer Nähe. Für Ihr persönliches Engagement vermitteln wir Ihnen gerne Kontakte und Ansprechpartner/innen.

Wenn Sie mit einer Spende ein persönliches Anliegen verbinden, beraten wir Sie gerne und berücksichtigen Ihre Wünsche.

Folgende Konten stehen für eine Spende zur Verfügung:

Bank für Sozialwirtschaft Leipzig
Konto-Nr. 3 463 900
BLZ 860 205 00

Wir sagen herzlichen Dank!

Wir freuen uns, wenn Sie uns unterstützen!

Projekt unterstützen